Radieschengrün-Pesto

Radieschengrün-Pesto

Recipe by Renate Kaufmann, Photo by Kathi Kutschera

Dieses Pesto passt natürlich zu allen Formen von Teigwaren.
Man kann es auch zum Dippen nehmen, es ist ein köstlicher, veganer Brotaufstrich und es eignet sich als schmackhaftes Dekor am Teller.

Zutaten

  • 90 g Radieschengrün

  • 60 g gemischte Salznüsse (du kannst aber auch Sonnenblumenkerne oder jede andere Sorte Nüsse nehmen)

  • 60 g Olivenöl

  • 3 El Hefeflocken (du kannst diese aber auch durch Parmesan ersetzen)

  • 1 El Dijonsenf

  • 1 Messerspitze Honig

  • 1 Kl Essig

  • Salz und Pfeffer nach Bedarf

Zubereitung

  • Zunächst wasche ich die schönen Blätter der Radieschen und trockne sie gut.
  • Dann gebe ich die Nüsse mit der Hälfte des Öls in den Cutter und mahle alles so fein wie möglich.
  • Im nächsten Schritt gebe ich das klein geschnittene Radieschengrün, Honig, Essig, Senf, Öl und etwas frisch gemahlenen Pfeffer dazu und bereite eine glatte Paste daraus.
  • Zuletzt gebe ich die grüne Masse in eine Schüssel, rühre die Hefeflocken und Salz unter und schmecke ab.
    In einem Glas aufbewahrt hält sich das Pesto mindestens eine Woche im Kühlschrank. Wenn du es mit einer Schicht Öl abdeckst, hält es noch viel länger.