Herzlich willkommen

Schön, dass du meinen Blog gefunden hast. Ich hoffe, dass auch etwas für dich dabei ist. Ich schreibe hier seit 2019 jeden zweiten Tag entweder einen Beitrag, einen Tagebucheintrag oder - seit März 2020 - ein Corona-Tagebuch . Sollte dir die Seite gefallen, dann erzähle bitte anderen davon. Wenn dir etwas fehlt, dann lass es mich einfach wissen.

Weiterlesen Herzlich willkommen

Pasta
a la Mamma

Pasta a la Mamma habe ich erfunden, als meine Kinder klein waren. Wir hatten immer viele Gäste. Da kam es vor, dass Wurst- und Bratenreste
übrig blieben.
Damit wir nicht so lange Reste essen mussten, habe ich sie einfach "veredelt".

Weiterlesen Pasta
a la Mamma

Gefüllte Eier

Solltest du im Moment zu viele Ostereier haben, dann könntest du sie zu gefüllten Eiern "veredeln". Sie sind ideal vorzubereiten, wenn man viele Gäste auf einmal hat. Ich mag sie aber auch sehr gerne zwischendurch. Und die cremige Füllung, die im Spritzsack übrig bleibt, gehört auf alle Fälle mir.

Weiterlesen Gefüllte Eier

Osterpinzen

Pinzen gehören in Österreich traditionellerweise zum Osterfest.
Wir essen sie gerne zum Frühstück, mit Butter und Marmelade. Aber auch zur Osterjause mit Käse, Eiern und Schinken werden sie gerne genossen.

Weiterlesen Osterpinzen

Ostereierlikör

Von meiner Oma lernte ich schon als Kind, dass ein Eierlikörchen zur rechten Zeit gesund sei.
Zu besonderen Anlässen gehört er für mich heute noch dazu.
In Kombination mit dem Osterhasen ist er natürlich ein kulinarisches Highlight.

Weiterlesen Ostereierlikör

Eier färben
aber giftfrei

Eier selbst zu färben ist kein großer Aufwand.
Dafür kann man sicher sein, dass sie frisch sind.
Da die handelsüblichen Farben aber gefährliche Stoffe enthalten, muss man besonders vorsichtig sein.

Weiterlesen Eier färben
aber giftfrei

Bärlauchcremesuppe

Der Bärlauch ist das erste Gemüse, das im Frühling wächst. Sein feines Aroma eignet sich besonders gut für eine Cremesuppe.
Mit in Butter gerösteten Weißbrotwürfeln wird die Suppe zu einem wunderbaren Geschmackserlebnis.

Weiterlesen Bärlauchcremesuppe

19. März – Tag des Schlafes

Manche Partnerschaft wird immer wieder durch zu lautes Schnarchen auf die Probe gestellt.
Viele Frauen leiden unter den nächtlichen Geräuschen ihrer Partner.
Aber was bedeutet es für den, der schnarcht ?

Weiterlesen 19. März – Tag des Schlafes

Bärlauchgnocchi

Bärlauchgnocchi schmecken auch jenen, die Knoblauch nicht ganz so gerne mögen, weil hier sein Aroma nur sanft durchkommt.
Mit Parmesansauce und Salat serviert sind sie eine vegane Delikatesse.
Mit Bärlauchpesto können Knoblauchfans das Aroma noch intensivieren.

Weiterlesen Bärlauchgnocchi

Lexikon österreichisch – deutsch

Als Wienerin, die auch viel Zeit in der Steiermark verbringt, benützte ich immer wieder Ausdrücke, die für deutsche Leser/Innen sehr fremd klingen.
Dieses Lexikon soll helfen, dass alle meine Beiträge ohne sprachliche Hürden lesen können.

Weiterlesen Lexikon österreichisch – deutsch

Kaspressknödel

Kaspressknödel sind auf fast jeder Speisekarte in den westlichen Bundesländern zu finden.
Aber auch in Wien werden sie immer beliebter.
Sie sind einfach zuzubereiten, können in der Suppe aber auch zu Sauerkraut genossen werden. Und sie eignen sich hervorragend zum Einfrieren.

Weiterlesen Kaspressknödel

Obst und Gemüse am Fenster

Viele von uns widmen gerade jetzt, während der Corona-Krise, dem Garten am Fenster besonders viel Zeit.
Mit Hingabe pflegen und ernten wir die eigenen Radieschen, Erdbeeren oder Pflücksalat - und das alles am eigenen Fensterbrett ohne großen Aufwand.

Weiterlesen Obst und Gemüse am Fenster