Kresse für den Ostertisch

Kresse für den Ostertisch

Recipe by Renate Kaufmann

Die Kresse wird vielfach als Wunderpflanze bezeichnet. So soll etwa das Kauen von Kressesamen und das Trinken des Absuds der Samen entgiftend, abwehrsteigernd, entwässernd und gefäßentspannend wirken.
Kresse enthält Eisen, Calcium, sowie die Vitamine A, B und C.

Zutaten

  • 1 Tl Kressesamen je Ei

  • Anzuchterde oder Kaffeesatz

Zubereitung

  • Ich wasche die Eierschale heiß aus, fülle sie mit Anzuchterde oder Kaffeesatz – beides wirkt gleich gut – und streue den Kressesamen darüber. Noch schneller geht es, wenn ich die Samen ein wenig in Wasser einweiche.
  • Ab sofort halte die Samen feucht, indem ich sie mehrmals täglich mit Wasser ansprühe.
  • Nach drei Tagen bereits beginnen die Samen zu keimen, und nach 8 Tagen beginnt die Ernte des würzigen Kräutleins.