Jägerpfandl

Das Jägerpfandl, egal ob aus Pute oder Schweinefleisch zubereitet, ist ein beliebter Klassiker der österreichischen Hausmannskost.
Die schnelle und einfache Zubereitung ist ein weiterer Pluspunkt.

Weiterlesen Jägerpfandl

Pasta
a la Mamma

Pasta a la Mamma habe ich erfunden, als meine Kinder klein waren. Wir hatten immer viele Gäste. Da kam es vor, dass Wurst- und Bratenreste
übrig blieben.
Damit wir nicht so lange Reste essen mussten, habe ich sie einfach "veredelt".

Weiterlesen Pasta
a la Mamma

Zucchini gefüllt

Die gefüllten Zucchini essen wir gerne als Hauptmahlzeit - da essen wir dann Petersilerdäpfel dazu.
Aber auch dann, wenn wir gerade auf Diät sind, essen wir sie gerne, allerdings ohne Beilage.

Weiterlesen Zucchini gefüllt

Stefaniebraten

Jedes österreichische Wirtshaus, das etwas auf sich hält, hat von Zeit zu Zeit einen Stefaniebraten im Menuplan.
Obgleich er schon optisch viel hermacht, trauen sich Neo-Köch/Innen oft nicht drüber.
Dabei ist er recht einfach und schnell zubereitet.

Weiterlesen Stefaniebraten

Rindsrouladen
und böhmische Knödel

Ein klassisches Rezept der altösterreichischen Küche und eines der Lieblingsrezepte meiner Familie.
Ideal vorzubereiten, gerade wenn viele Gäste kommen, da die Rouladen schon am Vortag gekocht werden können. Dann bleibt mehr Zeit um sich um die Gäste kümmern zu können.
Rouladen können auch gut auf Vorrat gekocht und eingefroren werden.

Weiterlesen Rindsrouladen
und böhmische Knödel

Stifado

Wenn wir schon nicht so reisen dürfen, wie wir wollen, dann sollten wir uns wenigstens die kulinarischen Genüsse unserer beliebtesten Reiseländer auf den Tisch zaubern.
Das griechische Zwiebelfleisch ist leichter zuzubereiten als man glaubt.

Weiterlesen Stifado

Schmerstrudel

Heute habe ich erstmals ein richtig aufwändiges Rezept für dich vorbereitet.
Du brauchst viel Geduld und auch Kraft.
Aber wenn du es schaffst, bist du in der Königsklasse der Strudelbäcker/Innen angekommen.

Weiterlesen Schmerstrudel

Omas Bohnensuppe

Eine würzige Bohnensuppe ist ideal um den Magen nach einer langen Nacht wieder aufzuwecken und wenn nötig, auch wieder einzurichten.
Bei uns gehört sie traditionellerweise zum Punsch auf unserer Terrasse.

Weiterlesen Omas Bohnensuppe

Bresaola
mit Rucola und Parmesan

Bresaola ist ein luftgetrockneter Rinderschinken, der sich - hauchdünn aufgeschnitten - besonders gut als Vorspeise, für die kleine Jause oder auch für kalte Buffets eignet. Mit Pesto und Balsamicocreme ist es besonders köstlich.

Weiterlesen Bresaola
mit Rucola und Parmesan

Chili con Carne

Wenn ich mehr als zwanzig Gäste habe, dann serviere ich gerne Chili.
Es lässt sich gut vorbereiten und schmeckt nach einmal Aufwärmen sogar noch besser.
Bestreut mit frischen Zwiebeln und Paprika schmeckt es besonders frisch.

Weiterlesen Chili con Carne

Fleischlaberln

Fleischlaberln gehören eindeutig zu meinen Lieblingsspeisen. Egal ob mit Erdäpfelpüree oder Erdäpfelsalat, egal ob warm oder kalt, sie gehören zur typischen Wiener Küche.

Weiterlesen Fleischlaberln