Buchteln

Buchteln

Recipe by Renate Kaufmann

Viele verschiedene Füllungen für Buchteln sind bekannt. Marmelade, Powidl oder Topfen sind in Österreich am üblichsten.

Zutaten

  • 500 g Mehl (ich nehme weißes Dinkelmehl)

  • 0,2 – 0,25 l lauwarme Milch

  • 1 Würfel frische Germ (Hefe) 42g

  • 60 g Zucker

  • 75 g flüssige Butter

  • 3 Dotter

  • 1 El Vanillezucker

  • Schale einer halben Biozitrone

  • 7 g Salz (das ist unüblich viel für eine Mehlspeise, muss aber sein)

  • 1 Glas Powidl oder Marmelade für die Füllung

  • 2 El Rum für die Fülle

  • Butter für die Backform

Zubereitung

  • Ich bereite aus 0,2l der lauwarmen Milch (sie darf keinesfalls mehr als 35°C haben, da sonst die Germ ihre Triebkraft verliert), einem Esslöffel Zucker, zwei Esslöffeln Mehl und der zerbröselten Germ einen dickflüssigen Teig.
    Dieses “Dampfl” lasse ich eine gute Viertelstunde gehen. Dabei verdoppelt es sein Volumen.
    Wenn du eine beheizbare Küchenmaschine besitzt, kannst du das Dampfl auch gleich in der Rührschüssel bei 30°C “gehen” lassen.
  • Danach verrühre ich das Dampfl mit Mehl, Zucker, Dotter, Vanillezucker, Zitronenschale und Salz und rühre zuletzt die flüssige Butter unter. Den Teig knete ich bis er sich von der Rührschüssel löst und seidig glänzt.
    Es kommt immer aufs Mehl an, wie viel Milch man braucht. Es kann also sein, dass du den Rest der Milch noch dazugeben musst.
  • Nun decke ich den Teig zu und lasse ihn – wenn möglich – bei 30°C eine halbe Stunde gehen.
  • Zuletzt knete ich den Teig mit der Hand und teile ihn in 12 – 16 (je nachdem, wie viele Buchteln ich möchte) gleich große Stücke, die ich mit der flachen Hand am Brett zu Kugeln schleife.
  • Wenn ich die Buchteln mit Powidl fülle, dann forme ich flache Teigstücke, gebe einen Esslöffel Powidl darauf und schließe die Teigstücke. Mit der glatten Seite nach oben setze ich sie in die gebutterte Backform und lasse sie eine halbe Stunde gehen.
  • Wenn ich Buchteln mit Marmelade möchte, dann backe ich sie zunächst ohne Füllung, weil die Marmelade zumeist beim Backen ausläuft. Ich fülle die Marmelade erst nach dem Backen mit dem Spritzsack von der Unterseite her in die Buchteln ein.
  • Bei 170°C Umluft backe ich die Buchteln mindestens 20 – 30 Minuten. Nach dem Auskühlen und mit Staubzucker bestreut serviere ich die Buchteln.