Cole Slaw

Cole Slaw

Rezept von Renate Kaufmann, Photo by Kathi Kutschera

Der amerikanische Krautsalat ist aus unserer Küche nicht mehr wegzudenken. Die cremige Marinade harmoniert perfekt mit dem Kraut.

Zutaten

  • 1 mittelgroßer Kopf Frühkraut

  • 3 Karotten

  • 1 El Salz

  • 1 El Zucker

  • 1 Becher Sauerrahm – kann auch laktosefrei sein

  • 1/2 Becher Mayonnaise

  • 2 -3 El Essig

  • frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung

  • Ich halbiere den Krautkopf und teile jede Hälfte nochmals in drei Teile, die ich dann in 3 mm breite Streifen schneide. Die Karotten wasche ich und reibe ich auf der groben Seite der Vierkantreibe.
  • Beides vermische ich in einer großen Schüssel, streue Salz und Zucker darüber, drücke und knete alles ein paarmal fest durch und lasse diese Gemüsemischung 20 Minuten stehen.
  • Nun gieße ich den ausgetretenen Saft ab – aber nicht weg! Ich hebe ihn in einem Glas auf um später damit nachzuwürzen, falls notwendig.
  • Unter die Kraut-Karotten-Mischung rühre ich den Sauerrahm, die Mayonnaise und den Essig und lasse den fast fertigen Salat eine Stunde im Kühlschrank ziehen. Danach wird abgeschmeckt. Meist würze ich noch ein wenig mit dem salzigen Saft nach, den ich zuvor aus der Schüssel abgefangen habe.
  • Zuletzt würze ich mit frischem Pfeffer. Je länger der Salat bis zum Servieren noch durchziehen kann, umso besser wird er.