Osterpinzen

Osterpinzen

Recipe by Renate Kaufmann, Photo by Kathi Kutschera

Es gibt unzählige Rezepte für Pinzen. Dieses ist mein “Alltagsrezept”. Es ist nicht allzu üppig und schmeckt dennoch gut.

Zutaten

  • 150 g lauwarme Milch

  • 100 g Naturjoghurt

  • 500 g Weizenmehl

  • 1P. frische Germ

  • 80 g zimmerwarme Butter

  • 75 g Zucker

  • 1 Ei

  • 5 g Salz

  • zum Bestreichen 1 Ei und ein Schuss Milch

Zubereitung

  • Ich erwärme Milch und Butter bei 40 Grad in der Küchenmaschine. Es geht aber natürlich auch in einem Topf am Herd. Dann gebe ich alle anderen Zutaten dazu und knete sie zu einem geschmeidigen, mittelfesten Germteig.
  • Dann lasse ich den Teig bei 37 Grad zugedeckt in der Küchenmaschine oder im leicht angewärmten Backrohr ca. 30 Minuten gehen.
  • Danach teile ich den Teig in etwa 60 g schwere Stücke und schleife jedes zu einer Kugel, die gleich aufs mit Backpapier ausgelegte Backblech lege und sofort mit dem Ei-Milch-Gemisch bestreiche. Nach ca. 10 Minuten schneide ich die Pinzen mit einer Schere dreimal ein (mehr als bis zur Hälfte).
  • Nun backe ich die Pinzen bei 160°C Heißluft im vorgeheizten Ofen cirka 15 Minuten.