Zwiebel-Ananas-Curry-Salat

  • Post category:Rezepte

Zwiebel-Ananas-Curry-Salat

Recipe by Renate Kaufmann

Zwiebeln sind nicht bei allen Menschen beliebt.
Im Zwiebelsalat ist aber vom eigentlichen Zwiebelgeschmack nicht mehr viel übrig, daher wird er auch von Zwiebelgegnern sehr gerne gegessen. Er ist im Sommer eine ideale Beilage zu Gegrilltem und im Winter kredenze ich ihn gerne beim kalten Buffet.

Zutaten

  • 600 g geschälte Zwiebeln

  • 1 kl Dose Ananas

  • 1 Becher Crème fraîche

  • 1 Becher Mayonnaise

  • 1-2 El Curry

  • 1 El Paprika edelsüß

  • 1 Kl Zucker

  • Salz, Pfeffer und eventuell Chili nach Geschmack

Zubereitung

  • Zunächst seihe ich die Ananas ab und fange den Saft auf.
  • Die Zwiebeln halbiere ich und schneide sie in 5 mm dicke Scheiben, koche sie im Ananassaft kernig weich (ca. 15 Minuten) und lasse sie auskühlen. Den überschüssigen Sud seihe ich ab und hebe ihn auf.
  • Die Ananas schneide ich in 8×8 mm große Stücke und gebe sie zu den ausgekühlten Zwiebeln.
  • Nun streue ich die Gewürze darüber und mische Crème fraîche und Mayonnaise darunter. Am besten macht man dies mit den Händen (Einweghandschuhe). Sollte die Masse zu fest sein, gieße ich ein wenig vom Kochsud dazu.
  • Eigentlich wäre der Salat schon fertig. Ich lasse ihn aber gerne über Nacht im Kühlschrank ziehen und würze, falls nötig, am nächsten Tag nach.