Wiener Kipferln

Zutaten

220 g Butter
200 g glattes Mehl
50 g Stärkemehl
80 g Staubzucker
1 Eidotter
1 Ei
1 Esslöffel Vanillezucker
abgeriebene Schale einer Zitrone
Prise Salz

Marmelade zum Zusammensetzen

Kuvertüre zum Verzieren

Zubereitung

Ich rühre die handwarme Butter mit Staubzucker, Vanillezucker, Zitronenschale und Salz schaumig. Dann mische ich Ei und Dotter langsam unter den Abtrieb, siebe beide Mehlsorten darüber und rühre alles zu einem glatten Teig.
Die Masse fülle ich in einen Spritzsack (Tülle Nr. 6) und spritze damit kleine Kipferln aufs Blech.

Ich backe die Keks bei 170° C  etwa 15-20 Minuten (je nach Größe der Kipferln).

Die ausgekühlten Keks bestreiche ich mit Marmelade und setze je 2 zusammen. Die Enden tauche ich in flüssige Kuvertüre und lasse die Kipferln auf Backpapier trocknen.