Suppenwürze

Suppenwürze

Recipe by Renate Kaufmann, Photo by Kathi Kutschera

Diese Suppenwürze sorgt nicht nur in Suppen für ein vollmundiges Aroma. Auch Fleischsaucen oder Eintöpfe werden dadurch perfekt und abgerundet im Geschmack.

Zutaten

  • 400 g Karotten

  • 200 g Zwiebel

  • 200 g Porree

  • 200 g Petersilwurzel

  • 300 g Zellerwurzel

  • 25 g Knoblauch

  • 25 g Petersiliengrün

  • 50 g Liebstöckl

  • 5 St. getrocknete Tomaten

  • 20 St. Wacholderbeeren

  • 8 Lorbeerblätter

  • 1/2 Tl Pfefferkörner

  • 1/2 Tl Piment gemahlen

  • 500 g – 600 g Salz

Zubereitung

  • Alle Gemüsesorten und Kräuter werden gewaschen und geputzt und dann erst gewogen.
  • Ich zerkleinere alles im Cutter, du kannst das Gemüse aber auch durch den Fleischwolf drehen oder auf einer feinen Reibe raspeln.
  • Wacholderbeeren, Lorbeerblätter und Pfefferkörner mahle ich ganz fein und gebe sie zum Gemüsebrei.
  • Zuletzt mische ich das Salz darunter, rühre die Masse mehrmals gut durch und fülle sie in Gläser.
  • Gekühlt und dunkel gelagert hält sich diese Suppenwürze mehrere Monate.

Omas Tipp

  • Aus diesem Grundrezept kannst du mehrere Varianten herstellen.
    Wenn du mehr Petersilgrün oder Zellergrün nimmst, schmeckt die Suppenwürze noch aromatischer, färbt dadurch allerdings alle Speisen grün.
  • Für Knoblauchliebhaber bringt mehr Knoblauch eine genussvolle Note in die Würze.