Orangenlikör

Zutaten

1 l Weingeist
3 Bio-Orangen
1 Bio-Zitrone

500 g Zucker
1 l Wasser

Zubereitung

Ich gieße einen Liter Weingeist in ein 5 l Glas.
Die Bio-Orangen wasche ich mit heißem Wasser und Geschirrspülmittel, trockne sie ab und hänge sie in einem Netz in das Glas.
Die Orangen dürfen dabei aber keinesfalls den Alkohol berühren.

Nun schließe ich das Glas fest zu und lasse es an einem kühlen, dunklen Ort stehen. Nach 2 Wochen gebe ich noch eine Bio-Zitrone dazu und lasse das Glas noch einmal eine Woche stehen.

Die Alkoholdämpfe laugen die Orangenschalen aus, dabei tröpfeln die ätherischen Öle in den Weingeist und verbreiten darin ein elegantes Orangenaroma.

In der Zwischenzeit habe ich aus 500 g Zucker und einem Liter Wasser einen Sirup gekocht und erkalten lassen.

Nach gut drei Wochen nehme ich die Früchte aus dem Glas und mische den Orangen-Weingeist mit dem Zuckersirup. Dabei kann es vorkommen, dass der nun entstandene Likör trüb wird.  Wenn das passiert, dann lasse ich den Likör etwa vier Wochen stehen, danach ist er wieder klar und damit steht einem ungetrübten Genuss nichts mehr im Weg.