Erdbeermarmelade

  • Beitrags-Kategorie:Allerlei / Rezepte

Erdbeermarmelade

Recipe by Renate Kaufmann

Ich mag Marmelade am liebsten, wenn sie geleeartig fest ist. Stark wasserhältige Früchte, wie sie die Erdbeeren sind, muss ich daher mit mehr Geliermittel verarbeiten als die Angaben der Firmen es vorschlagen.
Wichtig ist mir auch, dass die Erdbeeren mit dem Geliermittel und dem Zucker ziehen, damit die fertige Marmelade den maximalen Geschmack bekommt.

Zutaten

  • 1,5 kg Erdbeeren, gewaschen und geputzt

  • 1 kg Kristallzucker

  • 2 Säckchen Gelierhilfe 1:2

  • 1 El Gelierhilfe 1:3

  • Saft einer Zitrone

  • 3 El 80% Rum

  • 6-8 Marmeladegläser

Zubereitung

  • Ich halbiere die kleinen und viertle die großen, gewaschenen und geputzten Erdbeeren und mische sie in einem großen Topf mit dem Geliermittel. Dann füge ich den Zucker dazu und rühre gut um. Diesen Ansatz lasse ich nun 2 Stunden ziehen. In dieser Zeit wird die Masse bereits sehr wässrig.
     
  • In der Zwischenzeit desinfiziere ich die gewaschenen Marmeladegläser, indem ich den Rum hineingieße, den Deckel schließe und das Glas mehrmals in alle Richtungen schüttle.
  • Nach 2 Stunden koche ich die Erdbeermasse langsam auf, gebe den Zitronensaft dazu und rühre laufend um.
  • Bitte koche die Marmelade wirklich langsam auf, da sonst ein unansehnlicher, weißer Schaum entsteht.
  • Sobald die Erdbeeren 3 Minuten gekocht haben, nehme ich den Topf vom Herd und püriere sie mit dem Stabmixer
    Nun koche ich die Marmelade noch einmal auf und fülle sie kochend heiß in die vorbereiteten Gläser – bis einen Zentimeter unter dem Rand und schraube sofort den Deckel drauf. Ich stelle die Gläser eng aneinander, decke sie mit einem Handtuch ab und lasse sie langsam auskühlen.