Cheesecake – ein cremiger Hochgenuss

Zutaten
Teig
125 g Kekse
50 g Zucker
80 g Butter

Füllung
6 Eier
300 g Zucker
900 g Frischkäse
250 ml Sauerrahm
250 ml Obers
1 Zitrone (Saft)
1 El Vanillezucker
2 gehäufte El Maizena

Zubereitung
Ofen vorheizen (220°C Ober-/Unterhitze).

Die Kekse zerbröseln (am besten in einem Plastiksackerl und mit dem Nudelwalker zerkrümeln) und in einer kleinen Schüssel mit der geschmolzenen Butter und dem Zucker vermischen.
Die Mischung mit einem Löffelrücken in eine 24er Springform drücken, die man für 15 Minuten in den Kühlschrank stellt.
In einer großen Schüssel alle Zutaten für die Fülle langsam mit einem Mixer zu einer glatten Masse verrühren. Die Masse darf keinesfalls Blasen bekommen.
Die Springform aus dem Kühlschrank nehmen und die Frischkäsemischung vorsichtig hinein gießen. Nun alles 10 Minuten ruhen lassen damit allfällige Blasen aufsteigen können.
Danach die Springform in den Ofen stellen und den Kuchen 15 Minuten backen. Jetzt die Temperatur auf 135°C absenken und den Kuchen noch 1 Stunde backen.
Dann wird der Ofen komplett abschalten, die Tür aber 2 Stunden nicht geöffnet – das ist sehr, sehr wichtig!
Dann nimmt man die Form aus dem Ofen und stellt sie für 8 Stunden in den Kühlschrank.
Dann – endlich – kannst du diese grandiose Torte genießen.