Halloween-Würstel

Halloween-Würstel

Recipe by Renate Kaufmann

Dieser Grusel-Snack passt zu jeder Kinderparty, aber ganz besonders zu Halloween.

Zutaten

  • 4 Paar Frankfurter (Wiener)

  • Senf

  • Ketchup

  • Mayonnaise

  • Pfefferkörner

  • Blätterteig viereckig

  • 1 Eidotter und 1 El Milch zum Bestreichen

Zubereitung

  • Wenn die Würstel eine starke Biegung haben, dann schneide ich etwa ein Drittel weg, damit eine schöne, gerade Figur entsteht.
  • Vom Würstel schneide ich das untere Drittel der Länge nach auseinander. Daraus entstehen dann die Beine.
  • In den oberen Teil schneide ich ein umgedrehtes V, aus dem ich dann die Arme forme.
  • Die Blätterteigrolle lege ich auf der Arbeitsplatte aus, bestreiche sie dünn mit Senf und Ketchup und schneide zentimetebreite Steifen ab.
  • Das Würstel umwickle ich zunächst zwischen den “Beinen” und unter den “Armen” mit dem Teig. Im oberen Drittel lasse ich zwei Zentimeter frei um später das Gesicht zu gestalten.
  • Dann wickle ich den Teig um den Körper, bestreiche sie mit dem versprudelten Eidotter und lege die Würstel auf ein mit Backpapier belegtes Blech.
  • Bei 200°C lasse ich die Halloween-Würstel mittelbraun – etwa 10 Minuten – backen.
  • Sind die Würstel fertig, dekoriere ich sie noch mit Augen aus einem Tupfen Mayo und einem Pfefferkorn.