Gurken einlegen

  • Beitrags-Kategorie:Sammelsurium

Gurken einlegen

Recipe by Renate Kaufmann

Zutaten

  • 1 kg Gurkerln

  • 1 l Einlegeessig

  • Einlegegewürz, Zucker oder Dille bei Bedarf

  • Gläser und Abstandhalter

Zubereitung

  • Ich wasche die Gurken und trockne sie gut ab. Dann schneide ich sie entweder in 2-3mm dicke Scheiben oder ich halbiere sie der Länge nach und teile jede Hälfte noch einmal in zwei bis drei – je nach Dicke der Gurke – längliche Stücke. Die Kerne der länglichen Stücke, auch wenn sie noch sehr klein sind, schneide ich weg.
  • Nun desinfiziere ich die gewaschenen Gläser und Deckel, indem ich etwas 80%igen Korn in jedes Glas leere, den Deckel aufsetze und das Glas gut schüttle. Den Korn verwende ich dann auch für die nächsten Gläser.
  • Dann schichte ich die Gurken so eng wie möglich in die Gläser. Es soll aber unbedingt ein Finger breit Platz bis zum oberen Rand bleiben. Zuletzt kommen noch die Abstandhalter darauf. Nun koche ich den Einlegeessig, den man fixfertig zu kaufen bekommt, auf. Je nach Geschmack kannst du noch Zucker oder andere Gewürze dazugeben. Die angebotenen Produkte schmecken aber meist schon sehr gut.
  • Zuletzt gieße ich den kochenden Essig in die Gläser – die Flüssigkeit sollte bis 5 mm unter den Rand reichen. Ich schließe die Gläser sofort und lasse sie im Keller mindestens eine Woche ruhen, bevor ich sie verwende.
  • OMAS TIPP
  • Ganz wichtig für die Haltbarkeit der eingelegten Gurken ist es, dass sie immer mit Essig bedeckt sind. Leider haben die Gurken aber einen unbändigen Drang nach oben. Den muss man unbedingt stoppen – und zwar mit Abstandhaltern.
    Es gibt sie aus Plastik. Die Ränder sind gut beweglich, sodass sie in fast alle Gläsergrößen passen – allerdings sind sie sehr schwer zu bekommen. (Wenn mir jemand diesbezüglich einen Tipp geben könnte, wäre es fein.)
  • Ich habe eine gute Alternative gefunden, die es in jedem größeren Supermarkt gibt: Die Abflusssiebe aus Edelstahl. Sie drücken die Gurken auch gut unters Essigwasser und sind obendrein leicht zu reinigen.