Chilisalz

  • Beitrags-Kategorie:Allerlei / Rezepte

Chilisalz ist ganz einfach herzustellen. Man braucht nur Chilis und Salz.
Entscheiden muss man vorher, wie scharf man das Salz haben will.
Die Schärfe – das Capsaicin – ist besonders in den Kernen zu finden. Je mehr man davon entfernt, umso milder wird das Salz.
Ich nehme 100 g geputzte Chilis – also ohne Stiele aber mit etwa der Hälfte der Kerne – schneide sie in kleine Stücke (ca. 5 x 5 mm) und mische sie mit 100 g Salz.
Diese Mischung püriere ich im Cutter. Die so entstandene rote Paste streiche ich auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech und lasse sie im Backrohr bei 60° C trocknen.
Wenn die Masse gänzlich trocken ist, sieht sie hellrot aus. Dann kommt sie nochmals in den Cutter bis ein fein gemahlenes Chilisalz daraus geworden ist.
Und schon kann damit gewürzt werden.