Bärlauchpesto


Zutaten

60 g Bärlauch
50 g Salzmandeln oder Salznüsse
100 g Öl
1 Knoblauchzehe gepresst
4 g Salz
25 g Parmesan
1/2 Tl Honig
Öl nach Bedarf zum Bedecken

Zubereitung

Ich wasche den Bärlauch und schleudere ihn – in ein Geschirrtuch eingewickelt – trocken.
In 1 cm breite Streifen geschnitten und gemeinsam mit allen anderen Zutaten (am Anfang nehme ich nur die Hälfte des Öls) püriere ich alles in einem Cutter zu einer homogenen Paste. Anfangs ist die Paste noch sehr fest, dann gebe ich den Rest des Öls dazu und dann passt es.

Abgefüllt in kleine Gläser und gut mit Öl bedeckt hält sich das Pesto mehrere Wochen.

TIPP: Man kann das Pesto aber auch gut einfrieren. Dafür lasse ich die Gläser im Gefrierschrank offen einfrieren und schließe sie erst, wenn die Masse fest ist.