Spaghetti Carbonara

Spaghetti Carbonara

Recipe by Renate Kaufmann, Photo by Kathi Kutschera

Die Carbonara ist genauso schnell zubereitet wie das Kochen der Nudeln dauert.

Zutaten

  • 200 g geräucherter, weicher Bauchspeck

  • 2 El Olivenöl

  • 70 g Porree

  • 200 ml Obers

  • 2 Dotter

  • 90 g Parmesan

  • Salz

  • Pfeffer

  • 500 g Spaghetti

Zubereitung

  • Zu allererst stelle ich das Wasser für die Nudeln auf den Herd und koche die Spaghetti nach Anleitung.
  • Nun schneide ich den Porree in 5 mm große Stücke und erhitze sie im Öl bis sie glasig sind.
  • Dann kommt der klein geschnittene Speck dazu, und ich röste alles miteinander.
  • Den geriebenen Parmesan, die Eidotter und das Obers vermische ich in einer Schüssel.
  • Sind die Nudeln al dente, mische ich sie unter das Speck-Porreegemisch in der Pfanne, gieße noch drei Löffeln des Nudelkochwassers darunter und rühre zuletzt das Parmesan-Dotter-Obersgemisch dazu.
  • Ist die nun fertige Carbonara noch nicht so cremig wie gewünscht, dann gebe ich noch zwei Löffeln Kochwasser dazu.
  • Zuletzt schmecke ich die Carbonara mit Salz ab und mahle etwas frischen Pfeffer darüber.

Omas Tipp

  • Die Carbonara sollte immer gleich serviert werden, denn ein Aufwärmen oder längeres Warmhalten verträgt sie nicht.