Rosmarinsalz

  • Post category:Rezepte

Rosmarinsalz

Recipe by Renate Kaufmann
Vorbereitungszeit

30

Minuten
Wartezeit

5

Tage
Backzeit

3-5

Stunden

Mit Rosmarinsalz lassen sich viele Gerichte einfach und schnell aromatisieren, ohne dass harte Rosmarinnadeln in der Speise bleiben. Auch kalt zubereitete Köstlichkeiten – wie Aufstriche oder Salate – erhalten durch das Rosmarinsalz schnell eine wunderbare Geschmacksnote.

Zutaten

  • 100 g Rosmarinnadeln

  • 100 g Salz

  • 1 – 3 El Wasser

Zubereitung

  • Rosmarin und Salz gemeinsam im Cutter zermahlen. Wenn die Nadeln sehr trocken sind, dann gebe ich etwas Wasser dazu.
  • In ein Glas füllen und etwa 5 Tage stehen lassen.
  • Nun streiche ich die Masse auf ein mit Backpapier belegtes Blech und lasse sie im Backrohr bei 70°C trocknen.
    ACHTUNG: Die Backrohrtüre muss einen kleinen Spalt offen bleiben, damit die Feuchtigkeit verdunsten kann.
  • Nach drei bis fünf Stunden (je nach Menge) ist die Masse sehr hell und trocken geworden. Dann kommt sie nochmals in den Cutter und wird zu feinem Rosmarinsalz gemahlen.
  • Damit das Salz bei längerem Aufbewahren nicht wieder feucht und klumpig wird, gebe ich einen Teebeutel mit Reis in den Salzstreuer.