Avocados richtig essen



Giftstoffe wegwaschen

Die Schale einer Avocado ist bekanntlich nicht zum Verzehr geeignet. Also wird sie üblicherweise ungewaschen weggeworfen.

Da die Frucht allerdings eine schrumpelige Haut hat, können deren Vertiefungen voller Bakterien, Pestizide und anderer Gifte sein, die man keinesfalls essen will. Beim Anschneiden der Avocado können diese schädlichen Stoffe über das Messer in die Frucht gelangen, wo sie dann in weiter Folge doch gegessen werden. 

Forscher der Universität Nebraska-Lincoln warnen daher vor dem Genuss ungewaschener Avocados.

TIPP:  Wasche (und trockne danach) deine Avocado mit heißem Wasser, Geschirrspülmittel und einer Bürste, bevor du sie anscheidest, damit du allfällige Schadstoffe nicht mit isst.