Rumkugeln
aus Hafermark

Zutaten

250 g Hafermark
220 g Staubzucker
30 g Vanillezucker
250 g Butter
120 g Schokolade
1 gehäufter Esslöffel Kakao
3 Stamperln Rum (3 x 2 cl)
80 g Walnüsse (Nussallergiker können auch gerne Mandeln nehmen)
1 Prise Salz

200 g Schokostreusel
100 kleine weisse Papierkapseln


Zubereitung

Ich gebe das Hafermark – keinesfalls darfst du Haferflocken verwenden – in eine Schüssel und verteile den Rum darüber.

In der Zwischenzeit erwärme ich Butter und Schokolade miteinander. Dabei darf die Masse nicht wärmer als 50°C werden, weil sonst die Schokolade kristallisiert und verbrannt schmeckt.


Nun füge ich den Staubzucker, das Salz, die Nüsse und den Kakao – ich verwende nur richtigen Kakao – zum Hafermark und vermische alles mit der Gabel.

 

Zuletzt gieße ich die flüssige Butter-Schoko-Mischung dazu.


Jetzt rühre ich alles mit den Knethaken glatt und lasse die fertige Masse ein paar Minuten rasten.

Nun ziehe ich Einweghandschuhe an und forme aus der Masse kleine Kugerln, die ich in Schokostreuseln wälze und in kleine weiße Papierkapseln setze.

Die Masse ergibt etwa 90 Kugerln, von denen jedes weniger als jeweils 3 g Zucker, Butter, aber auch Hafermark hat. Eine köstliche Süßigkeit, die man ohne Reue genießen kann.

Rumkugelnaus Hafermark

Recipe by Renate Kaufmann

Zutaten

  • 250 g Hafermark

  • 220 g Staubzucker

  • 30 g Vanillezucker

  • 250 g Butter

  • 120 g Schokolade

  • 1 gehäufter Esslöffel Kakao

  • 3 Stamperln Rum (3 x 2 cl)

  • 80 g Walnüsse (Nussallergiker können auch gerne Mandeln nehmen)

  • 1 Prise Salz

  • ZUM WÄLZEN
    200 g Schokostreusel

  • 100 kleine weisse Papierkapseln

Zubereitung