Hast du genug
Antikörper?

Ob man nach der Corona-Impfung genug Antikörper entwickelt hat, um optimal gegen COVID-19 geschützt zu sein, kann man mittels Bluttest abklären lassen. In Wien kostet der Test € 25.00 – die Krankenkasse bezahlt ihn leider nicht. Nach wenigen Stunden hat man schon ein schriftliches Ergebnis in Händen.

Als Impfbefürworter haben wir die erste Chance zur Corona-Impfung genutzt, die man uns anbot. Mittlerweile habenwir schon den 3. Stich erhalten. Drei Wochen nach dem Booster ließen wir unsere Antikörper testen. Mein Mann hatte, wie nach der zweiten Impfung, weniger BAU als ich. Der Wert ist zwar ausreichend, aber in zwei Monaten werden wir sicherheitshalber noch einmal zum Test gehen. Laut einem führenden österreichischen Virologen sollte man bereits bei einem Level von 100 BAU (BAU= binding antibody units – ist eine internationale Norm, die Ergebnisse leichter miteinander vergleichbar macht) eine Auffrischungsimpfung bekommen.  Denn je mehr dieser Wert sinkt, umso höher ist die Gefahr doch an Corona zu erkranken. Die Erfahrung zeigt zwar, dass es durch die Vollimmunisierung eher zu milden Krankheitsverläufen kommt, aber auch das möchte man nicht um nicht Langzeitschäden zu bekommen.

Kennst du deinen Corona-Status?