Valentinstag
mit heißer Liebe

Zutaten

1 Packung Vanilleeis
400 g Himbeeren (man kann auch tiefgekühlte verwenden)
80 g Zucker
4 El + 2 El Wasser
1 Zitrone (Saft)
1 El Vanillepudding
2 El Himbeergeist


Zubereitung

Ich bringe den Saft einer Zitrone, den Zucker und 4 Esslöffel Wasser in einem kleinen Topf zum Kochen, gebe 350 g Himbeeren dazu und lasse das Ganze etwa 3 Minuten leicht köcheln. (Die restlichen 50 g Himbeeren lege ich für die Garnierung beiseite.) 
2 El Wasser und 2 El Himbeergeist rühre ich mit einem Esslöffel Vanillepudding glatt. Diese Mischung rühre ich unter die Himbeermasse und lasse sie kurz aufkochen.  (Wer so wie ich die Himbeerkerne nicht mag, kann die Masse jetzt durch ein Sieb streichen und damit die Kerne entfernen.)

Nun richte ich 2 schöne Gläser her, in die ich zuerst je zwei Kugeln Vanilleeis, darüber einige ganze Himbeeren und zuletzt die warme Himbeersauce gebe. Mit Schlagobers verziert serviere ich die “heiße Liebe”. 

TIPP 1:  Wer es besonders geschmacksintensiv mag, kann statt Wasser und Zucker auch Himbeersirup nehmen.

TIPP 2: Für Erwachsene kann man auch noch ein Gläschen Himbeerlikör über die heiße Liebe gießen.

Menü schließen