Brotsterz
oder das andere Frühstücksei

Zutaten

1 – 2 Scheiben Roggenbrot
20 g Butter
1 Ei
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Kl Schnittlauchröllchen

Zubereitung

Ich schneide das Brot in 1 cm große Würfel. Dann schmelze ich die Butter in einer kleinen Pfanne und röste das Brot bis es knusprige Flächen hat – das Innere der Würfel soll aber weich bleiben.
Zuletzt gebe ich das Ei dazu,  rühre sofort um, reduziere die Hitze und warte bis das Ei gestockt ist.
Mit Salz, frischem Pfeffer und Schnittlauchröllchen bestreut bringe ich meinen Brotsterz zum Tisch.

TIPP 1:  Dafür eignet sich ganz besonders gut auch älteres Brot, das durch den Röstvorgang “wiederbelebt” wird.

TIPP 2:  Wer es ganz besonders deftig mag, kann noch geröstete Speckwürfel dazugeben.